Hessentagslogo Rüsselsheim 2017

RETROPEDAL 2017

  • 200 Jahre Fahrrad
  • 30 Jahre Abteilung Historische Fahrräder RV Opel 1888
  • Hessentag in Rüsselsheim

Text: Jürgen Nöll

Am Samstag, dem 17. Juni 2017 veranstaltet der Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim e.V. wieder seine beliebte RETROPEDAL für Besitzer von Fahrrad-Oldtimern und -Klassikern in der 6. Auflage.

Im Rahmen der Hessentags-Woche lädt der Verein dazu alle Liebhaber alter Fahrräder ein, den 200. Geburtstag des Fahrrades sowie das 30-jährige Bestehen der Abteilung "Historische Fahrräder" zu feiern.

Hierzu veranstaltet der RVO eine geführte Radtour von der Opelstadt nach Mainz und zurück. Eingeladen sind hierzu alle Besitzer von Hoch- und Niederrädern, Touren,- Sport- und Rennrädern, deren Mindestalter 30 Jahre betragen sollte. Zeitgenössische Kleidung der Teilnehmer ist erwünscht aber nicht zwingend erforderlich.

Treffpunkt ist in Rüsselsheim am Fahrradparkplatz an der Mainbrücke (Opelbrücke).
::Link zum Lageplan des 57. Hessentags in Rüsselsheim am Main

Retropedal Poster 2017

Um 10:00 Uhr startet die Tour zunächst über die Mainbrücke nach Flörsheim und folgt dem Main flussabwärts in Richtung Kostheim. Entlang der Hochheimer Weinberge lassen wir Hochheim rechts oberhalb liegen und folgen dem Main bis zur sogenannten Mainspitze, also seiner Mündung in den Rhein. Wir folgen dann ein Stück dem Rhein über die Maaraue bis zu dem historischen Festungsgemäuer von Mainz-Kastel und genießen den herrlichen Ausblick über den Fluss auf die rheinlandpfälzische Landeshauptstadt Mainz.

Weithin sichtbar der gewaltige Dom und das geschichtsträchtige Mainzer Schloss. Höchste Zeit für ein Erinnerungsfoto vor dieser traumhaften Kulisse. Über die Theodor-Heuss-Brücke verlassen wir Hessen und radeln unmittelbar ins Zentrum der Domstadt. Auf dem Gutenbergplatz machen wir Rast. Auf dem dortigen Wochenmarkt können sich die Teilnehmer stärken und ihre Fahrräder einem interessierten Publikum präsentieren. Örtliche Spezialitäten: Mänzer Handkäs´ oder Weck, Worscht & Woi.

Gut gestärkt führt uns die Tour rheinaufwärts in Richtung Weisenau. Wir überqueren den Rhein, passieren Gustavsburg und folgen dem Main flussaufwärts. Der Weg führt uns zur Main-Schleuse, vorbei an Bischofsheim zurück nach Rüsselsheim. An der Mainzer Straße in Rüsselsheim angekommen führt uns der Weg zunächst in die Ausstellung zur Geschichte der Adam Opel AG, die im Rahmen des Hessentages im alten Werksgebäude K-48 aufgebaut ist. Anschließend setzen wir unseren Weg entlang des Opelwerkes zu den Opelvillen am Main fort und lassen die Tour am Vereinsstand und Ausstellungsbereich des RV Opel 1888 im Vereinsdorf des Hessentages gemütlich ausklingen.

Kommen Sie nach Rüsselsheim, feiern Sie mit uns und werden Sie Teil dieses einmaligen, "rollenden Fahrradmuseums". Lernen Sie Gleichgesinnte kennen, nutzen Sie die Gelegenheit zum Fachsimpeln oder ganz einfach für einen entspannten, stressfreien Ausflug mit einem alten Fahrrad.

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Für eine bessere Planung würden wir uns aber freuen, wenn Sie uns per email über Ihre geplante Teilnahme informieren: info[at]retropedal[dot]de

Länge der geführten Tour Rüsselsheim-Mainz und zurück: ca. 30 Kilometer

Einfach hinkommen und dabei sein!

Wir sehen uns am Samstag, 17. Juni 2017 um 10:00 Uhr in Rüsselsheim.

RV OPEL 1888 Rüsselsheim e.V.

Vereinswappen 125 Jahre Der Radfahrer-Verein Rüsselsheim wurde im März 1888, in erster Linie auf Initiative von Adam Opel, gegründet. Unter den Gründungsmitgliedern waren auch die zwei ätesten Söhne von Adam Opel.

Die Söhne Adam Opel's - Wilhelm, Carl, Heinrich, Fritz und Ludwig - waren begeisterte Radsportler mit zahlreichen sportlichen Erfolgen.

Das Unternehmen von Adam Opel produzierte in Rüsselsheim seit 1862 Nähmaschinen und ab 1886 auch Fahrräder. In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts waren die Opel Werke der Welt größter Fahrradhersteller.

Der Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim e.V. bietet heute seinen Mitgliedern zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten in den Sparten Radtourenfahren (RTF), Radwandern und "Historische Fahrräder" mit ihren liebevoll restaurierten Hoch- und Niederrädern. Nichtmitglieder sind gerne gesehene Gäste bei den Vereinsveranstaltungen und Trainingsfahrten. Schnuppern Sie einfach einmal rein.

::Datenschutzhinweis zum Facebook Social Plugin
 W3C Valid XHTML 1.0 W3C Valid CSS Startseite Impressum